Online Daten speichern mit DataInherit

[Trigami-Review]

Wer seine Daten, vor fremden Zugriff sicher, im Internet speichern möchte kann auf Internetdienste zurückgreifen. Ein Anbieter eines solchen Datensafes für Onlinedateien ist datainherit.com.

Datainherit ermöglicht es Kunden von überall auf wichtige Daten und Dokumente zugreifen zu können. Die Daten werden dabei in einer Art “Datensafe” abgelegt und können vom Kunden über das Internet von jedem beliebigen Ort aufgerufen werden.

Anbieter DSwiss

Das Webportal datainherit.com wird vom Schweizer Unternehmen DSwiss betrieben. DSwiss ist eine unabhängige Aktiengesellschaft mit Sitz in Zürich.

Wie funktioniert datainherit.com?

Passwörter können bei datainherit direkt abgelegt und weitere externe Dokumente hochgeladen werden. Über ein konfortables Rechtesystem können nun Begünstigte definiert werden, die auf bestimmte Dateien Zugriff bekommen.  Bei dieser so genannten “Datenvererbung” werden “Begünstige” definiert, die dann auf die Daten Zugriff erhalten. Der Zugriff kann für einen bestimmten Zeitraum definiert werden.

Die Begünstigten erhalten ihre Zugriffscodes wahlweise per SMS, E-Mail oder auf postalischem Weg zugesandt. Eine Ausführliche Videoanleitung zu datainherit findet sich hier.

Sicherheit bei datainherit

Die Sicherheit der Kundendaten hat bei DSwiss oberstes Gebot. So verspricht man auf der Webseite:

  • DataInherit kann die von Kunden gespeicherten Daten niemals einsehen.
  • DataInherit führt die Datenvererbung genauso aus, wie der Kunde diese vorgesehen und definiert hat. Dieser Ablauf kann weder von DataInherit noch von Dritten beeinträchtigt werden.
  • DataInherit selbst hat keine Kenntnis der Aktivierungsberechtigten oder der Begünstigten eines Kunden.

Als  zusätzliche Sicherheitsstufe kann in der Applikation unter den Punkt “Einstellungen > Sicherheit” auf eine 2-Faktor Authentisierung umgeschaltet werden Dies bedeutet, dass   Benutzername/Passwort plus ein SMS auf ein Mobiltelefon notwendig sind um auf die Daten zugreifen zu können. Dieses Verfahren nennt man mTAN (mobile TAN) Authentifizierung.

Darüber hinaus ist DataInherit Kunde von McAfee Secure Service welcher die Applikation ständig auf externe Schwachstellen untersucht und eine Schutz gegen Internet-Kriminalität und Hacker-Attacken bietet.

Kosten

Wer datainherit ausprobieren möchte kann sich ein kostenloses Probekonto einrichten. Die Registrierung ist schnell erledigt. Das Angebote ist jedoch zeitlich begrenzte. Je nach größe des Datensafes liegen die späteren kosten zwischen 2,75 und 11,50 Euro pro Monat.

datainherit.com – Pro:

  • Sicherer Datensafe
  • Einfache Registrierung
  • Übersichtliches Produkt
  • Intuitive Bedienung

datainherit.com – Contra:

  • Trotz vieler Sicherheitsmechanismen kann eine 100%ige Sicherheit nie gewährleistet werden
  • Der Datainherit Datensafe ist mit monatlichen Kosten verbunden

Fazit:

Der Datensafe unterliegt zwar vielen Sicherheitsmerkmalen. Eine noch bessere Sicherheit könnte jedoch beispielsweise mit dem Einsatz einer sogenannter Token-Authentifizierung gewährleistet werden. Eine solche zusätzliche Massnahme wäre jedoch mit weiteren Kosten verbunden. Für mittelwichtige Dokumente ist ein solcher Datensafe sicherlich gut geeignet. Ganz wichtige Dokumente sind jedoch auf verschlüsselten Partitionen eine USB-Sticks oder dem Heimischen Rechner vermutlich besser aufgehoben. Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Dienst mit dessen Hilfe man keine wichtigen Dokumente mehr Zuhause oder im Büro “vergessen” kann.

2 Comments

  1. Pekka Kivikoski July 22, 2009
  2. Lars Körner July 24, 2009

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *