Elektronische Postkarten – eCards

Postkarten müssen nicht immer handgeschrieben sein und Geld beim Versand kosten. Elektronische Postkarten (kurz eCards) erfreuen sich immer größerer Beliebheit.Das versenden dieser Karten ist denkbar einfach. Etliche Onlinedienste haben eCards im Programm. Zu den, teilweise sehr schön animierten Karten, schreibt man seine Grüße oder Glückwünsche und gibt die E-Mail Adresse des Empfängers ein.

Karten für jeden Anlaß:

Für alle wichtigen Anlässe sind Karten zu finden. Egal ob zum Geburtstag, zur Hochzeit, dem bestandenen Diplom, Weihnachts- Oster- oder Liebesgrüße, Valentinstag, Muttertag; Es findet sich immer in passenden Motiv und ein netter Spruch dazu.

Karten ergänzen:

Besonders gut macht es sich oftmals noch ein Gedicht hinzuzufügen. So wirkt virtuelle Geburtstagsgedichte viel besser als ein einfachen “Alles Gute zum…”.

Versand:

Versendet werden die Karten meist per E-Mail. Wobei je nach Anbieter die Karte sowie die Glückwünsche direkt in die E-Mail intergriert werden oder nur ein Link angegeben wird unter dem die eigentliche Grußkarte dann zu finden ist.

E-Cards für die Homepage:

Bei einigen Anbietern kann man über Partnerprogramme selbst kostenlose Grußkarten auf der eigenen Homepage anbieten. Dadurch kann man neue Besucher auf die Seite locken und man bindet diese gleichzeitig an die Homepage.

Pro:

  • Versand meist kostenlos
  • Auswahl aus vielen Kartenmotiven möglich
  • Durch die große Auswahl an E-Card Anbietern ist es einfach eine passende Karte zu finden
  • Der Versand erfolgt meist sofort oder zu einem beliebigen Zeitpunkt

Kontra:

  • Manche Anbieter bringen in den E-Mail beziehungsweise in den Postkarten Werbung unter
  • Man hat keine Garantie dafür dass die Karte ankommt
  • Elektronische Postkarten wirken nicht so persönlich wie handgeschriebene

Fazit:

Elektronische Postkarten sind eine kostengünstige Alternative Glückwünsche zu übermitteln. Auch wenn diese nicht so persönlich sind wie handgeschriebene Karten sind können sie Freunden und Bekannten eine Freude machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *