Webkatalog

Webkataloge (auch Linkverzeichnisse genannt) sind Sammlungen von Adressen von Webseiten. Die enthaltenen Links sind dabei meist nach Themen sortiert. Die meisten Webkataloge haben keine Aufnahmekriterien. Jeder der möchte kann Adressen von Webseiten, sowohl von eigenen auch von fremden Webseiten, eintragen. Durch das Eintragen in viele dieser Webkataloge werden Links auf die jeweiligen Seiten generiert. Daher ist das Eintragen in mehrere Webkataloge Sinnvoll um den Bekanntheitsgrad von Webseiten zu erhöhen.

Pro:

  • Bekanntheit: Durch Webkataloge wird der Bekannheitsgrad von Webseiten gesteigert

Kontra:

  • Einige Webkataloge verlangen Geld für die Aufnahme
  • Pflege aufwendig: Da es Aufwendig ist einen Adresskatalog zu pflegen, beschränken sich viele auf ein bestimmtes Thema

Fazit:
Die Qualität der Webkataloge ist sehr unterschiedlich. Da einige Webkataloge Geld für das Verlinken verlangen sollte man vorher überlegen welcher Nutzen sich daraus ergibt.

Beispiele für Webkataloge:
Online PR-Webkatalog & Webverzeichnis
Reiseservice
Info-Webkatalog
Webkatalog (Internetbaron.de)
Webkatalog (gratis-Webkatalog.de)
Webkatalog (netzfind.de)
Webkatalog Finanzen
Finanzen Webkatalog
Auto-Webkatalog
Webkatalog – Open Source
Bloglinks – Blogkatalog – Blogsuchmaschine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *