Automatisierung in der Industrie

Insbesondere in Westeuropa schreitet die Industrie Automation immer weiter voran. Nahezu sämtliche Abläufe von der Produktion über den betrieblichen Transport bis hin zur Verpackung werden automatisiert.

Die wichtigsten Bereiche in der Industrie Automatisierung sind die folgenden Drei:

Produktionstechnik:
Hierzu gehören beispielsweise automatische Fertigungsroboter, Rührmaschinen, CNC-Maschinen oder Druckmaschinen.

Verpackungstechnik:
Zur Verpackungstechnik zählen Palettierer, Kartonaufrichter, Abfüllmaschinen und Verschließmaschinen. Im weiteren Sinne gehören auch Etikettiermaschinen in diese Gruppe.

Transporttechnik:
Ein ebenfalls wichtiger Bereich in der Automatisierung der Industrie ist die Transporttechnik. Flurfahrzeuge, wie Gabelstapler und Hubwagen zählen ebenso dazu, wie Rollenbänder und Förderbänder.

Modernste Produktionsmaschinen lassen Handarbeit überflüssig werden und erhöhen die Sicherheit im Unternehmen. Kartonaufrichter, Verschließmaschinen und Palettier übernehmen das mühevolle Verpacken der Fertigprodukte und über vollautomatische Förderbänder werden die Produkte zu den verschiedenen Stationen befördert.

Pro:

  • Kostensenkung
  • Steigerung der globalen Wettbewerbsfähigkeit
  • steigende Mitarbeitersicherheit
  • Erhöhung des Durchsatzes

Contra:

  • Erhöhung der Arbeitslosigkeit
  • weniger Eingriffsmöglichkeiten in der Prozesskette
  • Monotonie am Arbeitsplatz
  • Produkte ohne Charakter

Fazit:
Die Automatisierung in der Industrie spielt in den westlichen Ländern mit hohen Lohnkosten eine wichtige Rolle. Auch wenn sie für die Vernichtung von Arbeitsplätzen verantwortlich ist, so sichert sie die Wettbewerbsfähigkeit am internationalen Markt. Auf diese Weise werden Arbeitsplätze auch erhalten. Ein wichtiger Faktor ist die Industrieautomation in der Massenproduktion von Gütern.  In Manufakturen, deren wichtigstes Verkaufsargument die Handarbeit ist, kann und darf sie nicht eingesetzt werden.

3 Comments

  1. hans jürgen September 19, 2017
    • hans jürgen September 19, 2017
  2. hans jürgen September 19, 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *