Wasserspender ein Vorteil für Unternehmen und Mitarbeiter ? !

Wasserspender sind in immer mehr Unternehmen an der Tagesordnung. Dies hat einige positive Auswirkungen auf die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und auch auf den gesundheitlichen Aspekt die jeder Chef im Auge halten sollte. Nur zufriedene und gesunde Mitarbeiter können 100 % Leistung bringen.

Wasserspender:

Warum Flüssigkeit ?

Ca 1 % des Körpergewichts zu wenig an Flüssigkeit im menschlichen Körper, lässt die Herzfrequenz um bis zu 10 Schläge schneller schlagen und die Körpertemperatur kann dadurch um 0,2°C steigen.

Somit steigt auch der subjektiv erlebte Belastungsgrad des Mitarbeiters. Ab 2-3% Flüssigkeitsverlust sinkt das Leistungsvermögen des Mitarbeiters nachweislich.

D.h. die Koordination und Konzentration wird schlechter und die Erholungsfähigkeit des Mitarbeiters wird eingeschränkt.

Eine ausreichend Flüssigkeitszufuhr durch das Trinken von Wasser optimiert die Nervenreizleitung und macht munter und leistungsfähiger.

Wasserspender – Pro:

  • Wasserspender in Unternehmen fördern die Konzentration und Erholungsfähigkeit der Mitarbeiter

Wasserspender – Contra:

  • Wenn es um die Gesundheit jedes einzelnen geht, kann man eigentlich kein Contra finden
  • Es entstehen Kosten für das Unternehmen

Fazit:
Ein Wasserspender kann Synergien nutzen. Der Wasserspender für Kunden und MitarbeiterInnen erhöht die  Kundenfreundlichkeit und auch die Mitarbeiterfreundlichkeit.

Das Gespräch mit den Kunden kann in ungezwungener Atmosphäre stattfinden und vermittelt so dem Kunden einen anderen Eindruck über die Mitarbeiter und auch somit über das äußere Erscheinungsbild eines Unternehmens.

Ausserdem hat so jeder Mitarbeiter so die Möglichkeit den Flüssigkeitsverlust der in Laufe des Tages entsteht auszugleichen und so seine Leistungsfähigkeit zu erhalten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *