Haarextensions

Heute kurze Haare, morgen lange Haare. Dies ist möglich mit der Verlängerung durch Haaarextensions. Bei einer Mindestlänge von nur zehn Zentimetern des eigenen Haares, ist es möglich dieses auf praktisch jede Wunschlänge zu verlängern.
Dabei kommen Extensions aus Echthaaren oder Kunsthaaren zum Einsatz, die mit unterschiedlichen Techniken am Eigenhaar befestigt werden.

Haarverlängerung mit Kunsthaar:

Echthaare sind bei der Haarverlängerung in fast jedem Fall den künstlichen Haaren vorzuziehen. Kunsthaare empfehlen sich nur bei einem kurzfristigen Einsatz, zum Beispiel für einen besonderen Anlass. Kunsthaare können nicht mehr nachgefärbt werden, sind pflegeaufwändiger und sehen nicht so natürlich aus wie Echthaartressen.

Haarverlängerung mit Echthaar:

Bei den echten Haaren gibt es ebenfalls qualitative Unterschiede, die in der Herkunft begründet sind. Qualitativ hochwertig ist indisches Remyhaar, das unbehandelt und in Wuchsrichtung sortiert ist. Auch europäisches Echthaar ist gut geeignet, da es in seiner Struktur dem mitteleuropäischen Haar sehr ähnlich ist.

Bei den Methoden gibt es eine weitreichende Auswahl. Es gibt Techniken zur Haarverlängerung die man selber machen kann und andere, die man besser beim Friseur vornehmen lassen sollte.

Haarextensions – Pro:

  • Mit Echthaar natürliche Optik
  • Lange Haare bei Bedarf
  • Techniken zum Selber machen sind kostengünstig

Haarextensions – Contra:

  • Kann unnatürlich aussehen bei Verwendung von Kunsthaar
  • Relativ teuer beim Friseur
  • Bei schlechter Umsetzung sind Verbindungsstellen sichtbar

Fazit:

Eine Haarverlängerung sorgt binnen weniger Stunden für lange Haare. Es gibt Techniken, die binnen einer Stunde selbst umgesetzt werden können, dabei kann man die Haarextensions schnell einclipsen und ebenso schnell wieder entnehmen. Bei einer Verlängerung der Haare, sollte man nach Möglichkeit nur Echthaare verwenden, diese sind mehrfach verwendbar und bieten eine natürliche Optik.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *