Online Banking

Beim Online Banking nutzt der Bankkunde das Internet um seine Bankgeschäfte von zu hause aus durchzuführen. Dabei kann der Benutzer über seinen private PC direkt auf den Rechner seiner Hausbank zugreifen und so zumindest einen Teil seiner finanziellen Tätigkeiten abwickeln. Das Internet Banking wird mittlerweile von allen Geldinstituten angeboten und dieses Angebot wir von den meisten Kunden sehr erfolgreich genutzt.

Online Banking

Um dieses System nutzen zu können, muss man zuerst einen Antrag auf das Online Banking bei seiner Bank stellen. Besondere Voraussetzungen hierfür gibt es nicht, man braucht lediglich einen Zugang zum Internet und natürlich ein Konto bei der entsprechenden Bank. Dann erhält man die notwendigen Zugangsdaten wie eine Verfügernummer und den dazugehörigen PIN-Code. Außerdem erhält man eine Liste mit sogenannten Transaktionsnummern, kurz TAN genannt, die als elektronische Unterschrift dienen. Jeder Auftrag, der online erledigt wird, muss mit einem solchen Code bestätigt werden, dies dient in erster Linie als Sicherheitsmaßnahme um einen Missbrach zu vermeiden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll,die TAN-Liste immer getrennt von den anderen Zugangsdaten aufzubewahren.

Internet Banking

Das Online Banking bietet den Bankkunden den Vorteil, gewisse Bankgeschäfte bequem von zu hause aus zu erledigen. Der oft lästige Weg zur nächsten Filiale fällt weg, da alle Standardaufträge, wie zum Beispiel Überweisungen oder Kontoauszüge, problemlos über das Onlinesystem durchgeführt werden können. Die Sicherheit steht beim Online Banking natürlich an oberster Stelle, deswegen kommen auch nur die neuesten Systeme zur Anwendung. Neben den bereits erwähnten persönlichen Zugangsdaten und der TAN-Codes, kommt auch eine Verschlüsselung des Datentransfers zum Einsatz. Es ist zwar auch schon ein Missbrauch des Systems vorgekommen, die Ursache dafür war in den meisten Fällen jedoch ein Fehlverhalten von Seiten des Bankkunde, wie etwa die Bekanntgabe der Geheimdaten an Dritte.
Die Anwendung des Internetbankings ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Dem einen oder anderen Benutzer wird wahrscheinlich das Abhandenkommen seines Bankberaters stören, doch in der Regel wird das Onlinesystem nur für solche Zwecke verwendet, für die keine außerordentliche Beratung benötigt wird.

Online Banking – Pro:

  • Überweisungen können am PC durchgeführt werden
  • Zeitersparnis
  • Meist kostenlos
  • Kontostand kann auch über das Handy geprüft werden
  • Man ist nicht an Banköffnungszeiten gebunden

Online Banking – Kontra:

  • Keine oder nur telefonische Beratung möglich
  • Online Banking meist nur für Girokonten möglich
  • TAN notwendig um eine Überweisung durchzuführen
  • Wird nicht von allen Banken angeboten

Fazit:
Zusammenfassend kann man sagen, dass das Online Banking eine sehr bequeme, sichere und einfache Art ist seine Bankgeschäfte zu erledigen. Die meisten Anwender können sich einen anderen Weg zum Durchführen ihrer gewöhnlichen Finanztransaktionen gar nicht mehr vorstellen.

One Response

  1. Thomas Heinig March 13, 2009

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *