Lohnsteuerhilfeverein

Einmal im Jahr ist sie fällig: Die Lohnsteuereklärung
Dabei sollte die Abgabe der Steuererklärung eigentlich ein freudiges Ereignis sein, schließlich bekommt man in den meisten Fällen Geld zurück. Abschreckend ist vor allem auch die Angst etwas falsch zu machen. Denn jedes Jahr ändern sich die Gesetze und Richtlinien. Ganz gelassen kann man der Abgabe der Steuererklärung entgegen sehen wenn man Mitglied in einem Lohnsteuerhilfeverein ist.

Lohnsteuerhilfe:

Lohnsteuerhilfevereine bearbeiten Jahr für Jahr die Steuererklärung gegen ein jährliches Entgelt. Die Höhe des Beitrages ist bei den meisten Vereinen an das Jahreseinkommen gebunden. Wer viel Verdient zahlt etwas höhere Beiträge als Geringverdiener.

Steuerrückerstattung:

Oftmals werden Steuerrückerstattungen aus Unwissenheit verschenkt. Teilweise weil gar keine Steuerklärung abgegeben wird, teils aus Unwissenheit der aktuellen Steuergesetze.

Leistungen:

Typische Leistungen die von Lohnsteuerhilfevereinen erbracht werden sind:

  • Erstellung der Steuererklärung
  • Berechnung der Steuererstattungshöhe
  • Beratung bei Einkommenssteuerfragen
  • Auswahl der günstigsten Steuerklasse
  • Beratung über das Alterseinkünftegesetz
  • Beratung bei der Eigenheimzulage
  • Beantragung von Kindergeld
  • und vieles mehr

Pro:

  • Bei einem Lohnsteuerhilfeverein wird man für einen fixe Summe, in Form einer Mitgliedschaft, beraten
  • Hilfe bei der Erstellung der Steuererklärung
  • Beratung bei steuerlichen Fragen
  • Steuerberater kennen die neuesten Gesetzesänderungen, Richtlinien sowie Steuertipps
  • Bei den meisten Vereinen kann die Mitgliedschaft jährlich gekündigt werden
  • Lohnsteuerhilfeverine sind in der Regel billiger als “Freie” Steuerberater

Kontra:

  • Selbständige können Dienste von Lohnsteuerhilfvereinen nicht in Anspruch nehmen
  • Wer Einkünfte aus Vermögensanlagen oder Mieteinnahmen über einem Freibetrag (Stand Juli 2008: 13.000 für Alleinstehende, 26.000 für Ehepaare) hat kann ebensfalls nicht auf einen Lohnsteuerhilfeverein zurückgreifen
  • Lohnsteuerhilfevereine gibt es nicht überall

Fazit:
Wer sich in steuerlichen Fragen selbst nicht im Detail auskennt oder wer keine Zeit/Lust hat seine Steuerklärung selbst zu erstellen für den kann ein Lohnsteuerhilfeverein eine gute Wahl sein. Und im Vergleich zum Zeitaufwand den die meisten aufbringen müssten um ihre Steuererklärung selbst zu machen sind die Beiträge der Lohnsteuerhilfevereine gering.

One Response

  1. Dennis Farin July 28, 2010

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *