Finanzen Archive

Kreditvermittlung

Unvorhersehbare Ereignisse bringen oft die eigene Finanzplanung zum Wanken. In den meisten Fällen ist man auf eine Finanzspritze angewiesen. Der passende Kredit muss also her. Doch die Suche ist mühsam und zweitaufwändig.

Kreditklemme oder nicht

Seit dem richtigen Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 und ihrem Übergreifen auf die Realwirtschaft taucht immer wieder das Wort Kreditklemme auf. Gemeint ist damit die Tatsache, dass Firmen und Verbraucher für ihre Zwecke von den Banken nicht genügend Kredite …

ETF

Die so genannten Exchange Traded Funds, auch kurz als ETFs bezeichnet, sind ein relativ neues Finanzprodukt, dass dem Kunden zur Geldanlage dienen kann. Es handelt sich bei den ETFs um Investmentfonds, die zum einen an der Börse gehandelt werden können …

Girokonten vergleichen

Durch einen Girokonten-Vergleich vor dem Abschluss eines neuen Girokontos lässt sich eine Menge Geld sparen, denn erst durch einen ausführlichen Vergleich werden alle Konditionen offengelegt. Viele Bankkunden scheuen den Aufwand eines Bankwechsels mit Ihrem Girokonto, doch vor allem Kunden von …

Girokonten als Tagesgeldersatz

Seit Ende Oktober 2008 sinken nicht nur die Leitzinsen der EZB sowie anderer Währungsräume bzw. Notenbanken, sondern auch die Interbankenzinsen und damit die Zinssätze für die seit Jahren so beliebten Tagesgeldkonten. Anleger können mittlerweile froh sein, wenn sie bei Angeboten …

Online Banking

Beim Online Banking nutzt der Bankkunde das Internet um seine Bankgeschäfte von zu hause aus durchzuführen. Dabei kann der Benutzer über seinen private PC direkt auf den Rechner seiner Hausbank zugreifen und so zumindest einen Teil seiner finanziellen Tätigkeiten abwickeln.

Private pflegeversicherung

Grundsätzlich ist man als Pflichtversicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung automatisch in der gesetzlichen Pflegeversicherung versichert. Allerdings bietet die gesetzliche Pflegeversicherung nur eine Grundabsicherung, deren Leistung in der Praxis oftmals nicht ausreicht, um die tatsächlich entstehenden Kosten zu decken.